Frau wird im Gesicht mit einem Eucerin Produkt behandelt

Eucerin Produkte sind unbedenklich und wirksam – bei hohen Qualitätsansprüchen

Wir wollen, dass Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen. Deswegen stehen wir, bei Eucerin, für moderne Hautpflege-Forschung, stetige Entwicklung hervorragender Produkte und beste Qualität. Dabei legen wir die Messlatte hoch an, indem wir jederzeit wirksame und hautverträgliche Produkte anbieten. Die tragenden Säulen unserer Markenphilosophie – Unbedenklichkeit, Verträglichkeit, Wirksamkeit, fundierte Kenntnisse, Wissensaustausch sowie die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Fachleuten – bilden die Grundlage für unsere hohen Standards. Dank unserer 100 jährigen Erfahrung genießen wir eine hohe Wertschätzung von Hautärzten und Apothekern – rund um den Globus.

Wie können Unbedenklichkeit und Hautverträglichkeit eines Produkts gewährleistet werden?

Als eine der führenden und vertrauenswürdigsten dermokosmetischen Marken möchten wir natürlich dem Vertrauen, das uns tagtäglich entgegengebracht wird, gerecht werden. Deshalb genießen  Tests, Forschung, Produktentwicklung und Unbedenklichkeit bei Eucerin höchste Priorität. Erhalten Sie hier einen Einblick in den Eucerin Entwicklungsprozess und in die unterschiedlichen Haupflege Tests, die wir durchführen.

Alle Hautpflegen werden umfassend im Labor (in vitro) und an Probanden (in vivo) getestet.

In-vitro-Tests: Alle Wirkstoffe oder Rezepturen, die unsere Forscher in Betracht ziehen, werden  Tests unterzogen, um Qualität zu garantieren. Beim In-vitro-Test (im Glas) werden Hautmodelle mit echten Hautzellen eingesetzt, die der Struktur menschlicher Haut entsprechen und ihre Zustände und Reaktionen optimal nachbilden. Die physiologischen Reaktionen auf bestimmte Wirkstoffe können durch diese In-vitro-Tests untersucht und vorhergesagt werden. Der große Vorteil: Forscher können bei den In-vitro-Tests vorab erkennen, was passiert. Außerdem sind die In-vitro-Tests leicht standardisierbar und sehr effizient. Nahezu alle Wirkuntersuchungen starten zunächst im In-Vitro-Labor. Jedes Jahr werden auf diese Weise Hunderte von Rezepturen und Tausende möglicher Wirkstoffe untersucht.

In-vivo-Tests: Eucerin unterhält eigene Prüfeinrichtungen, in denen die In-vivo-Tests an Probanden durchgeführt werden. Ein In-vivo Test ist ein Pflastertest. Dieser liefert Erkenntnisse und Ergebnisse zur Hautverträglichkeit eines Präparats. Bei den In-vivo-Tests werden zur Untersuchung der Reaktionen und Hautverträglichkeit Pflaster mit einer kleinen Probe des jeweiligen Präparats aufgeklebt. Die bevorzugte Stelle hierfür ist die sensible Haut an den Unterarmen. Die Prüfeinrichtungen sind ein wichtiger Teil des Hautforschungszentrums in Hamburg. Jedes Jahr werden hier mehr als 2.200 Studien zu neuen Rezepturen und Wirkstoffen durchgeführt - das sind 45.000 Termine mit In-Vivo-Studienteilnehmern. Darüber hinaus arbeitet Eucerin eng mit vielen externen Prüfinstituten, Hautkliniken und Spezialisten zusammen.

Für die Hautpflege Forschung werden in den Eucerin Labors In-vitro-Tests durchgeführt.
In-vivo-Tests werden an Probanden durchgeführt.

Eucerin verzichtet auf Tierversuche:

Unsere Kosmetikprodukte werden nicht an Tieren getestet. Dieser Verzicht ist schon lange Bestandteil der Eucerin-Politik, lange bevor die Richtlinie zu Tierversuchen bei Kosmetika 2004 in der Europäischen Union in Kraft getreten ist. Da wir überzeugt sind, dass Unbedenklichkeit und Wirksamkeit unserer Kosmetikprodukte auch ohne Tierversuche nachgewiesen werden können, setzen wir seit über 20 Jahren erfolgreich In-vitro-Test-Alternativen ein. Als Tochter der Beiersdorf AG, die weltweit als eine der führenden und anerkannten Forschungsgesellschaften bekannt ist, setzen wir uns weltweit bei den entsprechenden Instanzen für den Einsatz alternativer Methoden, d. h. ohne Tierversuche, ein. Es gehört zudem zu unseren Zielen, dort die Lücken zu füllen, wo noch keine alternativen Methoden zu Verfügung stehen. Zu diesem Zweck unterstützen wir derartige wissenschaftliche Anstrengungen mit Personal- und Geldmitteln.

Nur wirksame Produkte gewährleisten Zufriedenheit und sichtbare Ergebnisse.

Biophysikalische Hautpflege-Tests gewährleisten, dass mit einer Pflege auch die erwarteten Ergebnisse erzielt werden. Die relevanten Faktoren wie Hautfeuchtigkeit, Senkung des oxidativen Stresses, Entzündungen und Regenerationsfähigkeit der Haut können mit modernen Verfahren gemessen werden, sogar die Verringerung der Faltentiefe. Mit dem PRIMOS-Verfahren können Vorher-Nachher-Tests durchgeführt werden, deren Daten Aufschluss über die Wirksamkeit einer Pflege bei der Reduzierung der Faltentiefe geben. Diese neuartigen Verfahren wurden aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft übernommen: PRIMOS stammt zum Beispiel aus der Automobilindustrie.

Dank der CLSM-Technologie, dem konfokalen Laserscanmikroskop, konnten neue Erkenntnisse über die altersabhängigen Strukturveränderungen der Haut gewonnen werden. Das hochauflösende mikroskopische Gerät ermöglicht im Forschungszentrum einen tiefen Einblick in intakte Haut und ihre Struktur, ohne dass den Probanden Proben entnommen werden müssen.

Moderne Hautpflege Tests werden von Eucerin durchgeführt
Mit dem PRIMOS-Verfahren messen wir die Faltentiefe der Haut.

Der heutige Verbraucher erwartet von einem Produkt nicht nur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit, sondern auch Pflegegenuss. Daher werden über die Messverfahren hinaus im Testcenter noch weitere Prüfungen und Studien an Probanden durchgeführt, die Aufschluss über Konsistenz, Hautgefühl, Duft usw. geben.

Im Testcenter stehen 35 Untersuchungsräume auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, wo Veränderungen und Reaktionen in der Haut gemessen werden können,  um zum Beispiel die Wirksamkeit von Anti-Aging-Produkten nachzuweisen und zu belegen. Durch den direkten Kontakt mit den Probanden und durch ihr Feedback können wichtige Hinweise für die Optimierung der Produkte sowie Einblicke in die Bedürfnisse und Wünsche der Verbraucher gewonnen werden. So kann eine abschließende Feinabstimmung und optimale Anpassung durchgeführt werden.

Wie funktioniert CLSM?

Bei dieser Art der Mikroskopie wird das Laserlicht auf bestimmte Punkte in der Oberhaut gerichtet, um die verschiedenen Schichten der Epidermis und der Dermis zu scannen. Das reflektierte Licht liefert Rasterbilder zwei- oder dreidimensionaler Querschnitte von Zellen und Gewebe. Jede Sekunde können bis zu 20 Rasterbilder aufgezeichnet werden, die genaue Daten über Art, Größe und Anzahl der Zellen und Papillen in der Haut bieten.

Mit dem konfokalen Laserscanmikroskop gewinnt Eucerin Erkenntnisse über die strukturellen Veränderungen der Haut.

Wissensaustausch und stetige Verbesserung durch Produktforschung

Um bei dermatologischen und medizinischen Erkenntnissen stets auf dem neuesten Stand zu sein, arbeitet Eucerin mit namhaften Allgemeinärzten, Hautärzten, Krankenhausärzten und Kliniken zusammen. Auf diese Weise ist die Wirksamkeit aller Produkte, die auf ein bestimmtes Hautbild ausgerichtet sind, gewährleistet – etwa bei Spezialpflegen für Neurodermitis und unreine Haut. So dienten zum Beispiel auch die Erkenntnisse über den Volumenverlust der Haut und die Tendenz zum immer breiteren Anwendungsspektrum für Hyaluronsäure in der Dermatologie als Vorbild für die Pflegeserie Eucerin Hyaluron-Filler.

Dadurch, dass Spezialisten Wissen und Erfahrungen austauschen, gewinnt Eucerin neue Erkenntnisse über den Bedarf der Verbraucher.

Wir möchten Lösungen für verschiedene Hautprobleme anbieten. Das bedeutet auch, dass wir bei unseren Qualitäts- und Unbedenklichkeitstests die strengsten Maßstäbe anlegen,

erklärt Dr. Rainer Wolber, Leiter Forschung und Entwicklung Eucerin.

„Da Eucerin in den Bereichen Forschung und Dermatologie tätig ist, stellen wir sicher, dass jedes einzelne unserer neuen Produkte zunächst in umfangreichen Tests und Studien auf Unbedenklichkeit und Wirksamkeit geprüft wird. Für uns zählt nur eins: ausgezeichnete Produktqualität.“

Tests sind Teil des umfangreichen Entwicklungsprozess bei Eucerin

Unsere Forschung

  1. Die Haut: Wir möchten, dass Ihre Haut gesund und strahlend bleibt – Lesen Sie mehr über unsere Zielsetzung und unser Engagement. Damit sich auch jeder wohl in seiner Haut fühlt, forschen und testen wir ständig an den besten Wirkstoffen für jedes Hautbedürfnis.   

  2. Lösungssuche: Wir forschen stets nach der optimalen Lösung für Sie – Ihre Haut ist es uns wert.  Erfahren Sie hier mehr über die Hauptphysiologie und –funktionen und erfahren Sie, wie wir innovative Dermokosmetika entwickeln.

  3. Produktentwicklung: Vom Inhaltsstoff über verschiedene Hautpflege Tests bis hin zum fertigen Produkt. Lesen Sie hier mehr. 

  4. Unbedenklichkeit und Wirksamkeit: Wie können Unbedenklichkeit und Hautverträglichkeit eines Produkts gewährleistet werden? Das erklären wir hier!

Jetzt zum Eucerin Newsletter anmelden!

Ihre Vorteile:

  • Gut beraten: Wertvolle Pflegetipps & Expertenwissen erwarten Sie
  • Nichts verpassen: Versäumen Sie keine Produktneuerscheinungen mehr
  • Produkte gewinnen: Erfahren Sie als Erstes von unseren Gewinnspielen und sichern Sie sich so regelmäßig exklusive Gewinne