Alte Eucerin Produkte

120 Jahre Eucerin Markengeschichte Hautforschung und innovative Produkte

Seit 120 Jahren steht Beiersdorf, das Unternehmen hinter der Marke Eucerin, für bahnbrechende Innovationen bei Hautpflegeprodukten. Bereits in seinen Anfängen bildeten Forschung und Produktentwicklung eine untrennbare Einheit mit der dermatologischen Forschung. Entdecken Sie die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte von Eucerin!

Wir feiern 120 Jahre Eucerin

Wir haben Grund zu feiern, denn Eucerin ist 120 Jahre alt! Und wie das an runden Geburtstagen so ist, erinnern wir uns gerne an die schönsten Momente zurück und freuen uns, wenn Sie uns dabei begleiten.

Eucerin 120 Jahre Seife
Wir feiern 120 Jahre Eucerin!

Die Entstehung von Eucerin

Die Gründungsjahre

Die Marke Eucerin hat ihren Ursprung in einer Apotheke, geführt von Paul C. Beiersdorf in Hamburg.

Im Jahr 1882 meldete Paul C. Beiersdorf ein Patent für einen neuartigen Verband an und legte so den Grundstein für das Unternehmen Beiersdorf. Acht Jahre später verkaufte er das Unternehmen an Oscar Troplowitz, ebenfalls Apotheker, der unter dem Markennamen Beiersdorf Produkte herstellte.

Firmengründer Paul C Beiersdorf
Der Firmengründer – Paul C. Beiersdorf

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem zukunftsweisenden Dermatologen Paul Gerson Unna orientierten sich diese Produkte an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Hautforschung.

Diese Verknüpfung von Forschung und Produktentwicklung zieht sich bis zum heutigen Tage wie ein roter Faden durch unsere Geschichte.

Jedes einzelne unserer Produkte hält wissenschaftlichen Kriterien stand, Hautverträglichkeit und Wirksamkeit sind wissenschaftlich nachgewiesen. So stehen für die verschiedensten Hautprobleme bewährte Lösungen zur Verfügung.

Innovative Hautpflege seit 120 Jahren

1900: Eucerit

Im Jahr 1900 meldete der junge Chemiker Dr. Isaac Lifschütz ein Patent für einen Emulgator an: Eucerit. Dr. Lifschütz' Entwicklung des Eucerit kann durchaus als medizinische Revolution seiner Zeit gelten. Dank Eucerit verfügte man zum ersten Mal über ein Verfahren, stabile Wasser-in-Öl-Emulsionen herzustellen. Es bildete zudem die Grundlage aller Beiersdorf-Produkte der damaligen Zeit. Prof. Unna zeigte sich besonders von den Eigenschaften der Salbe beeindruckt:

Die erste Eucerin Pflegeserie
Die erste Eucerin Pflegeserie

"So angenehm die Haltbarkeit und die weiche Konsistenz für den Apotheker, die einfache Verschreibung für den Arzt, so wohltuend sind die Geschmeidigkeit und kühlende Wirkung der Eucerin-Salbe für den Patienten."

1950-1960: pH5-Eucerin Salbe

Das nächste neue Eucerin Produkt erschien erst 1950 auf dem Markt: die pH5 Eucerin Salbe. Sie wurde speziell für ein basisches Milieu entwickelt, was zu damaliger Zeit eine echte Neuheit darstellte. Die pH5 Eucerin Salbe war die erste Hautpflege, die den Säureschutzmantel der Haut wiederherstellte und bewahrte. Dieser Aspekt ist bis heute von hoher Bedeutung in der Eucerin Markengeschichte.

1970-1980: Eucerin pH5 Lotion und Creme

Eucerin pH5 Lotion und Creme wurden speziell für die Bedürfnisse empfindlicher Haut entwickelt und waren für alle Hautbereiche anwendbar.

Mit dieser Pflegeserie gelang Eucerin der Schritt zum umfassenden medizinischen Hautpflegeprogramm, das dem Schutz und der Gesunderhaltung der Haut diente. Dank ihrer hervorragenden Hautverträglichkeit und Wirksamkeit empfehlen Ärzte die Pflegeserie weltweit auch heute noch bei zahlreichen Hautproblemen.

Eucerin pH5 Pflegeserie
Die pH5 Pflegeserie half gegen Hautkrankheiten.

1991 - Eucerin Sun

Die ersten Eucerin Pflegeprodukte, die nachweislich die Haut stärken und vor Sonnenallergien schützen. Die 2-Phasen-Prophylaxe stellt eine bahnbrechende Innovation bei Sonnenschutzmitteln dar, die nicht nur Schutz der Haut vor UVA-Belastung bietet, sondern auch entzündungshemmend wirkt.

 

1992 - Laceran

Ab 1992 gab es eine Pflegeserie unter der Marke LACERAN mit Urea, die speziell zur Behandlung sehr trockener Haut geeignet war. Urea ist Bestandteil aller Körperflüssigkeiten sowie der natürlichen Feuchthaltefaktoren der Haut. Bei vielen Hautbildern mit trockener Haut herrscht ein Mangel an Urea, der den Feuchtigkeitsverlust noch verstärkt. Laceran behebt diesen Mangel und lindert so Juckreiz und Hauttrockenheit.

 

1994 - Laceran Omega

1994 erfolgte die Erweiterung der Pflegeserie um Produkte mit Omega-6-Fettsäuren, die als therapiebegleitende Pflege bei Neurodermitis geeignet waren. Diese natürlichen Fettsäuren stärken die Schutzfunktion der Haut und verringern den Feuchtigkeitsverlust. Dadurch wird die raue und trockene Haut beruhigt und gepflegt.

 

1995 - Eucerin pH5 Duschöl

Eine echte Neuheit: Eucerin Duschöl beugt schon beim Reinigen mit besonders milden Tensiden dem Austrocknen der Haut vor.

 

1996 - Eucerin Hydro Balance und Lipo-Balance

Mit der Einführung von Eucerin Hydro Balance und Lipo-Balance bot Eucerin zum ersten Mal eine dermokosmetische Hautpflege für extrem empfindliche Gesichtshaut an.

 

Weitere Informationen zu Eucerin AtopiControl und die Entwicklung dieser Pflege.

1998 - Eucerin Q10 Anti-Falten Creme

Zum ersten Mal enthält eine Creme von Eucerin das Coenzym Q10, pflegt speziell empfindliche Haut und wirkt dabei den ersten Zeichen der  Hautalterung entgegen. Der natürliche Hautbestandteil Coenzym Q10 regt die Energieerzeugung in den Zellen an. Q10-Pflegeprodukte von Eucerin fördern die Regeneration empfindlicher Haut und reduzieren die Tiefe von Fältchen und Falten.

Weitere Informationen zu Eucerin Q10 ACTIVE und die Entwicklung dieser Pflege.

Eucerin Q10 ACTIVE
Eucerin Q10 ACTIVE wirkt der Hautalterung entgegen.

1999 - Eucerin Re-Balance

Die erste Pflegeserie von Eucerin mit dem Wirkstoff Fucogel, der die Widerstandskraft der Haut gegen Reizstoffe stärkt und sehr empfindliche Haut spürbar beruhigt.

 

1999 - Eucerin Unreine Haut

Eucerin erkennt, dass zu Akne neigende Haut nicht nur Jugendliche betrifft, und bringt eine Pflegeserie auf den Markt, die speziell auf die Bedürfnisse Erwachsener abgestimmt ist. Das Problem wird an der Wurzel gepackt – dem Follikel – ohne die Haut auszutrocknen

Dank dieser Eigenschaften eignen sich die Eucerin Produkte ideal zur Pflege unreiner Haut, die medikamentös behandelt wird.

 

2000 - Eucerin Vital

Eucerin Vital ist speziell auf die Bedürfnisse reifer Haut abgestimmt, denn nach den Wechseljahren verliert die Haut deutlich an Elastizität. Zentraler Bestandteil dieser Serie ist hochwirksames Retinol.

 

2004 - Eucerin Modelliance

Die erste Anti-Age-Pflege von Eucerin strafft und „modelliert“ die Gesichtskonturen. Die Kombination aus Ginkgo-Extrakt und Ursolsäure regt die hauteigene Kollagenproduktion an und verringert Falten.

 

2005 - Eucerin Anti-Pigment Fluid

Die erste Eucerin Hautpflege, die durch die Wirkung der Dioicsäure auf die Melaninsynthese in der Haut Einfluss nimmt. Zudem verringert sie das Erscheinen von Altersflecken und Hyperpigmentierungen.

 

2005 - Eucerin Anti-Rötungen

Die erste Eucerin Pflegeserie gegen Hautrötungen. Die Produkte enthalten das hautberuhigende Licochalcon A und grüne Pigmente, die Rötungen kaschieren. Die Serie gehört zu den ersten dermokosmetischen Produkten, die nachweislich bei zu Rötungen und Couperose neigender Haut sofort und lang anhaltend für Linderung sorgen.

2006 - Eucerin Hyaluron-Filler

Inspiriert von dem Trend in der ästhetischen Dermatologie hin zu Hyaluronsäure-Unterspritzungen entwickelte die Eucerin Forschung die Hyaluron-Filler Pflegeserie zur Bekämpfung von Falten. Eucerin Hyaluron-Filler gehört zu den meistverkauften Anti-Age-Produkten in der Apotheke.

Eucerin Hyaluron-Filler Pflegeserie
Die pH5 Pflegeserie half gegen Hautkrankheiten.

Das Produkt füllt Falten von innen heraus auf. Eine Kombination aus aktiver Hyaluronsäure versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, um die Hautoberfläche zu glätten und feine Linien zu reduzieren. Saponin stimuliert die hauteigene Hyaluronsynthese.

2008 - Eucerin DermoDENSIFYER

Eucerin DermoDENSIFYER war die erste Pflege, die ohne chemisches Peeling die Hautdichte und das Erscheinungsbild der Haut verbesserte. Sie enthält Apiaceae-Peptide und natürlich gewonnenes Arctiin. Sie verdichtet die Hautstruktur und fördert die Kollagenproduktion. Das Ergebnis: ein frischer und strahlender Teint.

Eucerin DermoDENSIFYER
DermoDENSIFYER Serie erweitert das Anti-Age-Angebot.

2010 - Eucerin AQUAporin ACTIVE

Eucerin AQUAporin regt die Bildung neuer Aquaporine an, die das Feuchtigkeitsnetz der Haut verbessern. Die Feuchtigkeitskanäle in den Zellmembranen steuern den Wassertransport in und aus den Zellen. Der Hauptwirkstoff Gluco-Glycerol ist ein Molekül, das die Aquaporine in der Haut stimuliert und den natürlichen Feuchtigkeitsfluss erhöht. Ein Durchbruch bei der Feuchtigkeitspflege der tieferen Hautschichten.

Eucerin AQUAporin ACTIVE
Eucerin AQUAporin ACTIVE spendet Feuchtigkeit.

2010 - Eucerin Men

Männerhaut ist anders als die Haut einer Frau, somit unterscheiden sich auch die Hautprobleme von Männern. Viele entstehen durch das Rasieren, das Irritationen, Ausschläge und winzige Schnitte verursacht.

Eucerin Men macht Schluss mit den Problemen nach der Rasur. Dank antibakteriellem Silber und dem entzündungshemmenden Licochalcon A werden Hautirritationen durch das Rasieren wirksam bekämpft.

Mann schaut sich in den Spiegel
Eucerin bietet eine eigene Pflegeserie für Männer.

2011 - Eucerin Complete Repair

Die Laceran Pflegeprodukte wurden 1996 in das Eucerin Sortiment integriert. Nach fast 20 erfolgreichen Jahren mit ureahaltigen Lotionen und Cremes war die Zeit für einen Entwicklungssprung reif: Körperlotionen für trockene Haut nutzen jetzt das Wirkprinzip der Aquaporin-Technologie.
Diese neue und modernste Hautpflege für trockene Haut von Eucerin bietet eine umfassende Lösung zur Linderung der Probleme bei extrem trockener Haut.

Complete Repair Pflegeserie
Urea ist die Basis der Complete Repair Pflegeserie.

Die Pflege bekämpft nicht nur die Symptome, sondern wirkt auch gegen die drei Hauptursachen: ein Mangel an feuchtigkeitsbildenden Substanzen (NMF) und an Lipiden für den Schutzfilm (Ceramide) sowie Defizite im hauteigenen Feuchtigkeitsnetz (Aquaporine).

2012 - Eucerin DermoCapillaire

Die Entdeckung, dass die meisten Haarprobleme durch Mikroentzündungen der Kopfhaut entstehen, bewog die Eucerin Forschung zur Entwicklung einer neuen Behandlung für die häufigsten Haar- und Kopfhautprobleme. Dank des Hauptwirkstoffs Licochalcon A werden Mikroentzündungen der Kopfhaut gelindert. In Kombination mit bestimmten ergänzenden Maßnahmen wird die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Eucerin DermoCapillaire
DermoCapillaire wirkt gegen Kopfhautprobleme.

2012 - Eucerin Even Brighter

Eine neue Generation kosmetischer Produkte, die der Hyperpigmentierung der Haut entgegenwirken.
Dank ihrer fundierten Kenntnisse der biologischen Prozesse auf molekularer Ebene bei Pigmentstörungen gelang den Beiersdorf-Forschern folgende Entdeckung: B-Resorcinol kann die Melaninbildung schon während der Synthese verringern und bewirkt so eine gleichmäßigere Pigmentierung. Das Ergebnis: ein ebenmäßiger Teint.

Eucerin Even Brighter Pflegeserie
Even Brighter lässt Pigmentflecken verblassen.

Eucerin Haut Institut

Das erste Eucerin Haut Institut in Hamburg öffnet seine Türen und gewährt Einblicke in die medizinische Hautpflegekompetenz von Eucerin. Das Eucerin Haut Institut bietet Hautanalysen, persönliche Beratung und verschiedene Behandlungen an. Mit dem eigens entwickelten Skin Code Reader werden individuelle Hautbedürfnisse erfasst und anhand des ermittelten Codes maßgeschneiderte Pflege- und Behandlungspläne erstellt.

 

Das Eucerin Haut Institut
Zentrum für Hautkompetenz – das Eucerin Haut Institut

2013 - Eucerin Volume-Filler

Je älter wir werden, desto stärker treten neben Falten andere Zeichen der Alterung auf: das Erschlaffen der Haut und eine Veränderung der Gesichtskonturen.

Dagegen haben die Eucerin Forscher die Volume-Filler Pflegeserie entwickelt. Drei Stoffe wirken gezielt in bestimmten Hautschichten, um der Haut Volumen zurückzugeben und die Gesichtskonturen zu straffen.
Eucerin Volume-Filler Pflegeserie
Der Volume-Filler wirkt Volumenverlust entgegen.

2013 - Eucerin AtopiControl

Seit 1994 Laceran Omega auf den Markt gebracht wurde, haben sich Omega-6-Fettsäuren als wirksame Basispflege bei Neurodermitis bewährt.

Durch die Entdeckung der entzündungshemmenden Wirkung von Licochalcon A und des antibakteriellen Decandiol konnte eine Pflegeserie entwickelt werden, die den Anforderungen von Dermatologen und Kinderärzten entsprach: wirkungsvolle Hautpflegeprodukte für alle Phasen einer Neurodermitis.

Eucerin AtopiControl
AtopiControl wurde für trockene Haut entwickelt.

2014 - Eucerin Pflegeserien für sehr empfindliche Haut

Bei der Entwicklung der neuen Pflegeserien für sehr empfindliche Haut haben Eucerin Forscher auf die drei Symptome sehr sensibler Haut fokussiert. Diese sind auch als Dreieck sehr empfindlicher Haut bekannt: Dazu zählen eine geschwächte Hautschutzbarriere, eine Überreaktion der Sinneszellen in der Epidermis und ein gerötetes, entzündetes Hautbild.

Eucerin UltraSENSITIVE und Eucerin AntiRÖTUNGEN
Eucerin Pflegeserien für empfindliche Haut.

Die Eucerin Forscher testeten über 800 aktive Wirkstoffkombinationen für die Eucerin UltraSENSITIVE und AntiRÖTUNGEN Serien bevor sie den bahnbrechenden Inhaltsstoff SymSitive* entdeckten. In zahlreichen Tests wurde bestätigt, dass dieser Inhaltsstoff Überreaktionen sehr empfindlicher Haut sofort reduziert und dabei die Toleranzschwelle sensitiver Haut erhöht.

Die AntiRÖTUNGEN Produkte enthalten außerdem das natürliche, entzündungshemmende Anti-Oxidant Licochalcone A.

Alle Produkte der Pflegeserien für sehr empfindliche Haut weisen „reine“ Formeln auf. Das bedeutet, dass sie nur eine limitierte Anzahl an Inhaltsstoffen vorweisen, und frei von Konservierungsstoffen (inkl. Parabenen), Paraffinen, Düften, Alkohol, Farbstoffen und Emulgatoren sind.

Die spezielle Verpackung spielt auch eine bedeutende Rolle, um die Formel rein zu halten. Alle Produkte enthalten eine Anti-Kontaminations-Verpackung, um es vor Verunreinigungen und Oxidation zu schützen.

* = registered trademark der Symrise AG, Deutschland

Was kommt als Nächstes?

Heute gilt Eucerin als eine der vertrauenswürdigsten Marken im Hautpflegebereich. Wir fühlen uns im gleichen Maße wie früher der modernen Forschung und herausragenden Produktqualität verpflichtet. Unser Ausgangspunkt und Fokus ist immer die Haut selbst. Durch ständig wachsende Kenntnisse über Struktur und Funktionen der Haut erwarten wir, in der Zukunft weitere neue Wirkstoffe und Produkte für noch effizientere Lösungen zu entdecken.

Beiersdorf Forschungszentrum
Beiersdorf Forschungszentrum in Hamburg.

Jetzt Newsletter abonnieren und hautnah leben

Wovon profitieren Sie im Newsletter?

  • Lebensweisheiten: So beeinflusst Ihr Lebensstil Ihre Gesundheit.
  • Hautpflege-Tipps: So stillen Sie die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut.
  • Produktinnovationen: Testen Sie die neusten Pflegeprodukte von Eucerin.