Gesichtsreinigung

Die tägliche Gesichtsreinigung Porentief reinigen und klären

Die gründliche und dennoch milde tägliche Gesichtsreinigung und Gesichtspflege versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit und trägt dazu bei, dass die Haut gesund bleibt. Die Grundlage für eine Pflege stellt immer eine porentiefe Reinigung dar. Ob Make-up Entferner, Gesichtswasser oder Reinigungsgels – lesen Sie nach, welche Reinigungsprodukte zu Ihrem Hauttyp passen, und wie Sie Ihre Haut richtig reinigen.

Gesichtsreinigung: Die tägliche Pflegeroutine

Vier Schritte zur richtigen Pflege für Ihr Gesicht

Die Reinigung Ihres Gesichts sollte immer auf Ihren Hauttyp abgestimmt sein. Im Zweifelsfall greifen Sie lieber zu milderen Produkten, um Hautrötungen durch aggressive Produkte vorzubeugen.

Eine gute und gründliche Reinigung und Pflege besteht jedoch immer aus diesen vier Schritten: Reinigen, klären, pflegen und schützen.

Hier erklären wir Ihnen, die Vorteile und Wirkung jedes Reinigungsvorgangs und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der täglichen Pflege achten sollten.

Gesichtsreinigung und -pflege für jeden Tag

  1. Frau trägt Reinigungsgel auf das Gesicht auf

     

    Reinigen: Die gründliche Gesichtsreinigung ist der erste Schritt einer wirkungsvollen Gesichtspflege. Bei der Reinigung des Gesichts werden Schmutz, Schweiß, Talg und Make-up entfernt und Sie bereiten Ihre Gesichtshaut auf die Pflege vor. Die Wirkstoffe der Pflegeprodukte können von gereinigter Haut wesentlich besser aufgenommen werden.

  2. Frau trägt Gesichtswasser mit Wattepad auf.

    Klären: Mit Gesichtswasser können Sie alle Spuren des Reinigungsgels entfernen. Gleichzeitig erfrischen Sie Ihre Gesichtshaut durch und stellen den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her.

  3. Frau trägt Gesichtspflege auf die Wangen auf.

    Pflege: Gesichtscremes versorgen die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit und verwöhnen sie. Viele dieser Beauty-Produkte sind speziell auf die Behandlung und Pflege bestimmter Hautprobleme abgestimmt. So stehen beispielsweise für erwachsene und reife Haut eigens entwickelte Anti-Aging Pflegeprodukte zur Verfügung.

  4. Frau trägt Sonnenschutz für Gesichtspflege auf.

    Sonnenschutz: Sonnenschutz ist an den Tagen, an denen schädigende UV-Strahlen auf die Haut einwirken, unverzichtbar, denn diese sind die Hauptursache der vorzeitigen Hautalterung. Die meisten Tagescremes enthalten bereits LSF 15 für den täglichen Sonnenschutz des Gesichts.

Um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Regeneration Ihrer Gesichtshaut anzuregen, empfehlen wir in regelmäßigen Abständen ein sanftes Peeling als zusätzliche Reinigung.

Gesichtshaut – richtig reinigen und pflegen

Warum das Reinigen und Klären vor der Gesichtspflege sinnvoll ist:

  • Schmutz, Schweiß, Talg und Make-up werden bei der Gesichtsreinigung entfernt, ohne die Haut auszutrocknen.
  • Das bereitet die Haut auf die tägliche Gesichtspflege vor. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Hautpflegeprodukte können dadurch von der gereinigten Haut besser aufgenommen werden.

Die Gesichtsreinigung ist besonders wichtig, wenn die Haut zu Akne neigt, da sowohl das natürliche Gleichgewicht der Haut als auch die hauteigene Regeneration gefördert werden. Dabei sollten Sie nicht unbedingt auf aggressive Produkte setzen, auch eine sanfte Reinigung des Gesichts ist gleich effektiv und reizt Ihre Haut nicht zusätzlich.

 

Die ideale Reinigung und Klärung des Gesichts

Die gründliche Gesichtsreinigung umfasst im Wesentlichen die Reinigung mit einem Reinigungsgel bzw. einer Reinigungsmilch und anschließend die Verwendung eines Gesichtwassers. Um Ihr Augen-Make-up zu entfernen, empfiehlt es sich im dritten Schritt spezielle Reinigunsprodukte, wie einen Make-up-Entferner bei der Gesichtsreinigung zu verwenden.

  1. Frau entfernt Augen-Make-up mit Wattepad.

    Make-up-Entferner: Verwenden Sie spezielle Make-up-Entferner, um die Wimpern und die zarte Partie rund um die Augen sanft von Augen-Make-up zu befreien. Am besten lässt sich der Entferner zur Reinigung mit einem Wattepad auftragen. Anschließend sanft über die Augenpartie wischen.

  2. Frau trägt Reinigungsgel auf das Gesicht auf.

    Reinigungsgel: Für Mischhaut, normale oder fettige Haut empfiehlt Eucerin ein Reinigungsgel zur Gesichtsreinigung. Reinigungsgel sollte gründlich mit lauwarmem Wasser abgespült werden. Besonders bei empfindlicher Haut sollten Sie heißes Wasser vermeiden, da extreme Temperaturen die Haut reizen können.

  3. Frau trägt Reinigungsmilch mit Wattepad auf.

     

    Reinigungsmilch: Wählen Sie das Reinigungsprodukt, dass optimal zu Ihrem Hauttyp passt. Reinigungsmilch eignet sich am besten für Hauttypen, die zur Trockenheit neigen. Reinigungsmilch wird mit einem Wattepad aufgetragen und muss nicht abgespült werden. Wenn es Ihnen lieber ist, können Sie die Reinigungsmilch jedoch mit lauwarmem Wasser entfernen.

  4. Frau trägt Reinigungsgel auf das Gesicht auf.

    Gesichtswasser: Tragen Sie das Gesichtswasser auf einem Wattepad auf und wischen Sie sich mit diesem anschließend sanft über das Gesicht.

All in One Lösung: 3 in 1 Lotionen sind bequem anzuwenden und enthalten Reiniger, Gesichtswasser und Make-up-Entferner in einem. Optimale Ergebnisse lassen sich bei der Gesichtsreinigung allerdings mit den Einzelprodukten erzielen.

Reinigungsprodukte für jeden Hauttyp

Auswahl des richtigen Reinigungsmittels und Gesichtswasser

Das Gesicht nur mit Wasser zu reinigen reicht nicht aus. Sie benötigen ein Tensid (die sogenannten Detergenzien lösen sowohl Wasser als auch Fett), um den Schmutz zu binden und sanft von der Haut zu entfernen. Sie sollten unbedingt auf Gesichtsreinigungs-Produkte achten, die sanft zur Haut sind.

Das häufige Reinigen mit handelsüblichen Seifen oder aggressiven Tensiden kann die Barrierefunktion der Haut schwächen:

  • Der leicht saure, natürliche pH-Wert der Haut (5,4 bis 5,9) wird neutral oder sogar basisch. Dadurch können Bakterien schlechter bekämpft werden.
  • Es stört die Proteine in der Hornschicht, der äußeren Hautschicht.
  • Hautschützende Lipide werden entfernt. (Das sind die Fette, die die Zellen in der Epidermis miteinander verbinden.)
Frau reinigt ihr Gesicht mit Wasser.
Bei einer geschwächten Barrierefunktion reagiert die Haut empfindlicher und neigt verstärkt zu Trockenheit und Irritationen.

Reiniger

Wählen Sie zur Gesichtsreinigung einen Reiniger, der:

Eine Reinigungsmilch oder doch ein Reinigungsgel? Allgemein gilt: je trockener die Haut, desto besser ist eine Reinigungsmilch geeignet. Die hauteigenen Lipide werden nicht gestört und die Haut bleibt im Gleichgewicht. Reinigungsgels sind optimal für normale Haut bis Mischhaut geeignet.

Frau trägt Reinigungsgel auf das Gesicht auf.

Gesichtswasser

Eucerin empfiehlt für die meisten Hauttypen zur Reinigung ein Gesichtswasser ohne Alkohol. Gesichtswasser mit Alkohol haben zwar eine kühlende Wirkung, allerdings können sie auch die natürlichen Lipide aus der Haut lösen. Unter Umständen produziert die Haut dann immer mehr Lipide, um den Mangel auszugleichen. Zudem kann Alkohol bei trockener Haut das Austrocknen verstärken. Bei fettiger Haut oder Mischhaut fördert Alkohol das Gleichgewicht, da überschüssiger Talg entfernt wird.

Frau trägt Reinigungsgel im Gesicht auf

3 in 1

Mit den 3 in 1 Produkten nehmen Sie drei Schritte auf einmal: Reinigen, Klären und Make-up-Entfernen. Die Öl-in-Wasser-Emulsionen lösen Schmutz und Make-up schnell und sanft. Statt drei Einzelprodukten benötigen Sie nur noch die 3 in 1 Lotion – eine bequeme Alternative für reine Haut.

Die Serie Eucerin DermatoCLEAN bietet ein Reinigungsgel, eine Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Make-up-Entferner und das 3 in 1 Reinigungsfluid. Die gesamte Serie wurde an empfindlicher Haut auf Hautverträglichkeit getestet und nachweislich klinisch bestätigt. Sie bietet Produkte für alle Hauttypen.

Die Serie Eucerin DERMOPURE wurde speziell für unreine, zu Akne neigende Haut entwickelt.

Frau trägt Gesichtswasser mit Wattepad auf.

Jetzt Newsletter abonnieren und hautnah leben

Wovon profitieren Sie im Newsletter?

  • Lebensweisheiten: So beeinflusst Ihr Lebensstil Ihre Gesundheit.
  • Hautpflege-Tipps: So stillen Sie die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut.
  • Produktinnovationen: Testen Sie die neusten Pflegeprodukte von Eucerin.