Hyaluronsäure Der Jungbrunnen für Ihre Haut

Sie wollen Ihrer Haut und sich selbst wieder etwas Gutes tun? Ob Gesichtsfalten, Mundfalten oder Falten im Augenbereich - Hyaluron ist der Schlüssel zu praller, gesunder und frischer Haut! Im fortschreitenden Alter verliert die Haut mit dem Hyaluronsäureanteil an Feuchtigkeit und Elastizität. In weiterer Folge können Falten entstehen. Eine tägliche Gesichtspflege versorgt Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit und trägt dazu bei, dass sie gesund bleibt. 

Nutzen Sie daher Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure, um Ihre Haut zu beleben und Feuchtigkeit zu spenden. Durch ihre feuchtigkeitsspendende sowie feuchtigkeitsbindende Eigenschaft wirkt die Haut klarer, praller sowie strahlender. Zudem erhöht Hyaluronsäure die Gewebespannung, sorgt für mehr Elastizität und mindert die Faltentiefe!

Wissenswertes über Hyaluronsäure

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit auf eine andere Art. Aus chemischer Sicht ist sie körpereigenes Polysaccharid aus Zuckermolekülen und hat die Eigenschaft Wasser zu binden. Es handelt sich um ein in der Dermis und Epidermis natürlich vorkommendes Molekül, das der Haut Spannkraft und Festigkeit verleiht. Hyaluronsäure kann bis zu 6 Liter Wasser pro Gramm speichern. Das macht sie zu einem selbstgebildeten Anti-Aging-Stoff, der Haut und Falten regelrecht aufpolstern kann und so verjüngend wirkt. Tatsächlich zeichnet sich das Molekül dadurch aus, dass es bis zu 1000-mal so viel Wasser wie sein Eigengewicht aufnehmen kann!

Hautpflegeprodukte mit Hyaluronsäure gibt es bereits seit den späten 70er Jahren. Damals wurde die Substanz noch aus Hahnenkämmen gewonnen. Heute besteht Hyaluronsäure überwiegend aus pflanzlichen Mikroorganismen, wie etwa Weizen, und ist seitdem viel hautverträglicher.

Hyaluronsäure ist zudem ein wichtiger Bestandteil der extrazellulären Matrix, also des Zellzwischenraums, vor allem im Bindegewebe. Sie ist an verschiedenen Stellen im Körper verteilt, sowohl in den Knochen und Bandscheiben, aber auch im Glaskörper des Auges sowie in der Haut. Durch ihre Funktionen im Körper kann der Stoff vielfältig eingesetzt werden. Somit ist sie als Substanz sowohl für die Medizin als auch die Kosmetik interessant.

Wann sollte man mit Hyaluronsäure anfangen?

Die in der Haut enthaltene Hyaluronsäure nimmt mit der Zeit auf natürliche Weise ab. Grundsätzlich gilt: Je jünger die Haut ist, desto höher ist ihr Hyaluronsäuregehalt. Eine Neuproduktion der Substanz sinkt bereits ab dem 25. Lebensjahr. Dies ist allerdings auch stark abhängig von Faktoren wie Erbanlagen oder dem eigenen Lebensstil. Mit der Zeit verliert das Bindegewebe nämlich an Spannkraft und Elastizität. Die Haut wird trockener und schlaffer. Viele beginnen schon ab dem 25. Lebensjahr mit einer vorbeugenden Anti-Falten-Pflege, zumal die Nutzung solcher Hyaluron Cremes ebenso eine vorbeugende Maßnahme darstellt. Eine rechtzeitige Anwendung wird daher empfohlen, denn mit 60 Jahren enthält die Haut nur noch knapp 10 Prozent der Hyaluronsäure.

Auf die Größe kommt es an

Das Hyaluronsäure-Molekül stellt eine Kette dar, die unterschiedlich lang sein kann. Hierbei wird zwischen langkettiger und kurzkettiger Hyaluronsäure unterschieden. Bei letzterem sind die Moleküle 40-mal kleiner und können daher noch tiefer in die Epidermis eindringen. Sie sorgen im Zwischenzellraum für eine effektive Wasserbindung, so dass Fältchen und Falten von innen heraus aufgepolstert erscheinen. 
Langkettige Moleküle hingegen können weniger tief in die Haut eindringen und sorgen so für eine optimale Wasserbindung in den oberen epidermalen Hautschichten. Dabei wird die hauteigene Hyaluronsäure-Produktion angeregt. Die Haut wird erlebbar befeuchtet und geglättet.

Wasserbindung und Feuchtigkeit für die Haut
Wirkung von Hyaluronsäure

Die Wirkung von Hyaluronsäure

Speziell für die Haut spielt Hyaluronsäure eine herausragende Rolle und wird vor allem in der Behandlung von Falten verwendet. Hyaluronsäure ist sowohl für normale als auch trockene Haut gut verträglich und wird überwiegend im kosmetischen sowie medizinischen Bereich eingesetzt. Studien haben gezeigt, dass die Substanz Fibroblasten in den unteren Hautschichten aktiviert und so die Bildung von neuem Kollagen anregt. Das Bindegewebsprotein macht die Haut prall und glatt. Des Weiteren hilft die Substanz bei der Förderung von Zellproliferation und Zellmigration. Durch die Förderung von Zellwachstum wird die Zellteilung so schneller vorangetrieben und eine Wunde kann schneller verheilen. 

Hyaluronsäure wird äußerlich überwiegend in Cremen und Pflegelotionen verwendet. Die mit Hyaluronsäure angereicherten Tagescremes von Eucerin eignen sich daher ganz besonders für trockene und strapazierte Haut. Damit erhalten Sie eine effektive faltenauffüllende Hautpflege zur sichtbaren Milderung selbst ausgeprägter Falten.

Hyaluron - Aufbau der Moleküle

Hyaluron-Filler von Eucerin

Möchten Sie gerne ein nettes Kompliment für Ihr Aussehen bekommen oder den Regenerationsprozess Ihrer Haut optimal im Schlaf fördern? Dann Probieren Sie doch die Eucerin HYALURON-FILLER zur Glättung von Falten und Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung. Jetzt sogar mit 40-mal kleinerem Hyaluron. Alle Eucerin Anti-Aging Produkte entsprechen hohen dermatologischen Standards. Ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit werden sorgfältig überprüft und in regelmäßigen klinischen sowie dermatologischen Studien objektiv nachgewiesen.

Eucerin Hyaluron Filler Sortiment
Anwendung von Hyaluronsäure

Faltenbekämpfung mit Hyaluron

Beim konzentrierten Denken oder skeptischen Blicken verziehen wir schon einmal die Augenbrauen. Stirnfalten, wie die Denkerfalte oder die Zornesfalte entstehen und können mitunter tief ausgeprägt sein. Mit der Zeit treten im gesamten Gesicht Fältchen auf. Auch Falten zwischen Mundwinkel und Nasenflügeln können mit fortschreitendem Alter stark ausgebildet sein. Anti-Aging-Cremes besitzen eine überaus gute Verträglichkeit. Bei besonders trockener Haut und Falten empfehlen wir jedoch die Eucerin Hyal-Urea Anti-Falten Tagescreme mit Hyaluronsäure. Sie tritt der vorzeitigen Hautalterung und der Vertiefung bereits vorhandener Falten wirkungsvoll entgegen.

Auch für trockene Haut geeignet

Hyaluronsäure in der Augenpflege

Je älter wir werden und je mehr unsere Haut an Elastizität verliert, desto tiefer werden diese Falten. Sie können zwar überall im Gesicht auftreten, sind jedoch um und direkt unter den Augen am auffälligsten. Da die Haut der Augenpartie extrem dünn und empfindlich ist, bilden sich solche Augenfalten sehr schnell. Um den Linien vorzubeugen, sind viel Schlaf und ein gesunder Lebensstil wichtig. Extra Abhilfe gegen Augenfalten schafft die Eucerin Augenpflege mit HYALURON-FILLER, die speziell gegen Falten und Krähenfüße rund um die Augen wirkt. Sie enthält eine einzigartige Kombination aus langkettiger und 40-mal kleinerer, kurzkettiger Hyaluronsäure und wirkt sowohl auf bereits vorhandene als auch auf neu entstehende Falten.

Augenpflege mit Hyaluron

Hyaluronsäure in der Lippenpflege

Durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure erfolgt eine Hebung sowie Straffung der Kontur und der Lippenbogen bekommt seine jugendliche Form zurück. Bei solchen minimalinvasiven Eingriffen werden sowohl das Volumen als auch die Kontur der Lippen ästhetisch korrigiert. Dabei wird beispielsweise die Substanz in den Randbereich der Lippen injiziert. Hierbei kann grundsätzlich mit wenig Substanz ein großer Effekt erzeugt werden. Die injizierte Hyaluronsäure wird erst nach einigen Monaten abgebaut. Beachten Sie jedoch, dass Behandlungen wie diese ausschließlich von einem Dermatologen oder einer fachlich entsprechend qualifizierten Person in einer Praxis ausgeführt werden sollten! Die medizinische Forschung hat gezeigt, dass Hautpflegeprodukte mit Hyaluronsäure die Wirkung von minimalinvasiven Eingriffen deutlich verbessern kann, wenn die Produkte über einen längeren Zeitraum regelmäßig nach den Injektionen angewendet werden.

Weitere Tipps

Tipps zur Förderung des Anti-Aging Effekts

Damit Sie mit dem Einsatz von Hyaluronsäure einen optimalen Anti-Aging Effekt erzielen, können Sie einiges unternehmen, um die Falten zu verringern und Ihre Haut wieder zum Strahlen zu bringen. Um langfristig Falten vorzubeugen, empfehlen wir daher eine ausgewogene Ernährung, reich an antioxidativem Obst und Gemüse, sowie viel Vitamin A und C. Diese Wirkstoffe stimulieren die Bildung von Kollagen und bilden so eine Grundlage für faltenfreie Haut. Bauen Sie außerdem mehr Bewegung in Ihren Tagesablauf ein. Dadurch fördern Sie Ihre Durchblutung. Ihre Haut und der Teint verbessern sich.

Jetzt zum Eucerin Newsletter anmelden!

Ihre Vorteile:

  • Gut beraten: Wertvolle Pflegetipps & Expertenwissen erwarten Sie
  • Nichts verpassen: Versäumen Sie keine Produktneuerscheinungen mehr
  • Produkte gewinnen: Erfahren Sie als Erstes von unseren Gewinnspielen und sichern Sie sich so regelmäßig exklusive Gewinne