Volumenverlust durch Kollagenabbau Wie Sie Ihre Kollagenproduktion stimulieren können

Was ist Kollagen?

Kollagen (auch bekannt als Collagen) macht ungefähr ein Drittel unseres Proteinanteils aus. Somit ist es das am häufigsten vorkommende Eiweiß im menschlichen Körper. Kollagen bündelt sich zu sogenannten Kollagenfasern, welche sich durch ihre enorme Stabilität und Zugfestigkeit auszeichnen und so Faltenbildung vorbeugen.
Grundsätzlich ist Kollagen ein Strukturprotein und sorgt daher bei vielen unserer Körperteile für Festigkeit. Einerseits schließt das die Zugfestigkeit unseres Bindegewebes ein. Andererseits dient es in Knochen, Knorpeln und Zähnen für Stabilisation. Außerdem spielt Kollagen auch eine wichtige Rolle für die Spannkraft und das damit verbundene Volumen unserer Haut.

Kollagen als Basis unserer Haut

Fast 70 % unserer Haut besteht aus Kollagen. Gemeinsam mit den dehnbaren Elastin-Fasern bildet Kollagen das Grundgerüst unserer Haut. Dieses Kollagengerüst ist in ein gelartiges Polster eingebettet, welcher unter anderem aus feuchtigkeitsbindender Hyaluronsäure besteht. Dadurch wird unserer Haut ihre Geschmeidigkeit aber auch ihr Volumen verliehen.

Bewahren Sie Ihre Haut vor Volumenverlust.

Kollagengehalt beim Alterungsprozess

Zwischen 25 und 30 Jahren startet der natürliche Alterungsprozess. Hierbei nimmt die Eigenproduktion Ihres Kollagens jährlich um ca. ein Prozent ab. In den Wechseljahren können Sie möglicherweise den Alterungsprozess noch deutlicher bemerken. Denn aufgrund der hormonellen Veränderung in Ihrem Körper, wird der Abbau von Kollagen zusätzlich beschleunigt. Dadurch bilden sich kleine Falten schneller und Ihre Haut verliert an Spannkraft und Volumen.

Anzeichen alternder Haut sind oft schwer erkennbar.

Neben dem Abbau von Kollagen verliert das Protein auch seine Fähigkeit, Wasser zu speichern. Dadurch wird das Grundgerüst aus Kollagen und Elastin instabil. Wenn dies eintritt, können Sie erste Fältchen erkennen und Ihre Haut wirkt weniger prall. Mit zunehmendem Alter macht sich der Volumenverlust auch daran bemerkbar, dass die Konturen im Kieferbereich durch fehelende Spannung weniger sichtbar sind. Durch das fehlende Kollagen verlieren im höheren Alter auch die Wangen an Volumen. Daher spricht man oft davon, dass der Gesichtsausdruck älterer Personen traurig, gar negativ aussieht. 

 

Dem Volumenverlust entgegenwirken

Stellen Sie sich vor, Sie könnten den Kollagenhaushalt Ihres Körpers durch Zufuhr von kollagenhaltigen Produkten und Lebensmitteln einfach wieder ausgleichen. Leider ist dies nicht ganz so leicht. Unserem Körper kann Kollagen, nicht schlicht, wie andere Proteine, zugeführt werden. 

 
Bei Kollagenabbau Vorsorge der Nachsorge vorziehen.

Um Kollagenabbau effektiv zu behandeln, müssen Sie die natürliche Kollagenproduktion des Körpers wieder anregen. Es gilt, die Hautstruktur zu stärken, um der Haut Spannkraft und Volumen zu verleihen. Dazu beginnen Sie bestenfalls so früh wie möglich, den Abbau von Kollagen in Ihrer Haut zu verlangsamen.

Vorsorgetipps gegen Kollagenabbau

  1. Einen hohen Einfluss darauf, wie früh der Körper beginnt Kollagen abzubauen, hat UV-Strahlung. Sonnenlicht ist zwar wichtig für die Aufnahme von Vitamin-D, doch ohne Verwendung von Sonnenschutz dringen die UV-Strahlen in die Haut ein und fördern dort die Bildung freier Radikale. Diese schaden Ihrer Haut langfristig indem Sie die Kollagenfasern abbauen und somit den Prozess der Alterung beschleunigen. Daher legen wir Ihnen ans Herzen, Sonnencreme oder eine Tagespflege mit LSF in Ihre tägliche morgendliche Pflegeroutine aufzunehmen. Ihre Haut wird Ihnen dafür langfristig danken.
  2. Zigaretten schaden nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern tragen auch zur vorzeitigen Hautalterung bei. Denn beim Rauchen nehmen Sie die Chemikalien aus den Zigaretten in Ihren Körper auf. Diese fördern unter anderem den Abbau von Kollagen. Tun Sie daher Ihrem Körper etwas Gutes und verzichten Sie auf Zigaretten. 
  3. Verlangsamen Sie den Kollagenabbau mit der idealen Hautpflege. Schon mit 20 Jahren sollten Sie beginnen, feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege zu verwenden. Mit 30 Jahren empfehlen wir Ihnen, zu Pflegeprodukten zu greifen, die die natürliche Kollagenproduktion Ihres Körpers anregen. Dazu bietet Eucerin die ideale Pflegeserie – Volume-Filler.

 

Ihre Kollagenproduktion anregen

Die volumengebende Pflegeserie Eucerin Volume-Filler hilft Ihnen, Ihre Kollagenproduktion wieder anzuregen, und Volumenverlust somit aktiv zu vermeiden. Erfahren Sie mehr zu den Inhaltstoffen dieser Pflegeserie, im Artikel zur Wissenschaft hinter Eucerin Volume-Filler.

HYALURON-FILLER Tagespflege

  • Die drei Inhaltstoffe Magnolol, Oligio Petptide und Hyaloronsäure wirken Volumen- bzw. Konturverlust aktiv gegen und regen die natürliche Produktion von Kollagen an.
  • Im Vergleich dazu wirken die drei Inhaltstoffe Arctiin, Silymarin und Hyaloronsäure, gegen Elastizitätsverlust und tiefer werdende Falten. Dies sind Bestandteil der Eucerin Pflegeserie HYALURON-FILLER + ELASTICITY 
  • Die Tagespflege ist auf die Bedürfnisse trockener Haut abgestimmt.
  • Auch für normale und Mischhaut wurde die volumengebende Pflegeserie optimiert.
  • LFS 15 und ein UVA-Filtersystem der Tagespflege lassen sonnenbedingter Hautalterung keine Chance. Somit können Sie ohne Bedenken die nächsten Sonnenstunden genießen.

Regen Sie Ihre Kollagenproduktion wieder an.

HYALURON-FILLER Nachtpflege

  • Stärken Sie Ihre Haut, verhindern Sie den Verlust von Hautvolumen und verlangsamen Sie den Kollagenabbau mit Pflegestoffen, wie Magnolol, Oligo Peptiden und Hyaluronsäure.
  • Die Nachtpflege wurde für alle Hauttypen optimiert und pflegt ideal über Nacht.
  • Tragen Sie die HYALURON-FILLER  Nachtpfelge vor dem Schlafengehen auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Dazu das Gesicht vorab gründlich reinigen und die Creme anschließend mit Aufwärtsbewegungen einmassieren.

Auch bei Nacht dem Kollagenabbau entgegenwirken

HYALURON-FILLER + VOLUME-LIFT Augenpflege

  • Die volumengebende Augenpflege von Eucerin lässt Ihre Augen wieder strahlen.
  • Polstern Sie Ihre Haut um die Augen wieder auf und stimulieren Sie die Produktion von Kollagen.uch Ihre Augenpartie sollten Sie vor UV-Strahlung schützen. Daher enthält unsere Augenpflege einen Lichtschutzfaktor 15.
  • Kontaklinsenträgerinnen müssen sich auch nicht sorgen. Die HYALURON-FILLER + VOLUME-LIFT Augenpflege ist augenärztlich getestet und optimal für die empfindliche Augenpartie geeignet.
 

Kollagenproduktion in der Augenpartie stimulieren.

Kollagen – ausschlaggebend für Volumenverlust

Streben Sie eine lang anhaltend junge Frische Ihrer Haut an, legen wir Ihnen ans Herz, sich so früh wie möglich mit dem Thema Kollagen und Hautalterung zu befassen. Pflegen Sie Ihre Haut richtig und verfolgen einen gesunden Lebensstil, wird Sie auch mit zunehmenden Alter die Produktion des Kollagens nicht im Stich lassen. Erfahren Sie hier wie Sie schon mit jungen Jahren das Thema Anti-Aging angehen sollten.

Jetzt Newsletter abonnieren und hautnah leben

Wovon profitieren Sie im Newsletter?

  • Lebensweisheiten: So beeinflusst Ihr Lebensstil Ihre Gesundheit.
  • Hautpflege-Tipps: So stillen Sie die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut.
  • Produktinnovationen: Testen Sie die neusten Pflegeprodukte von Eucerin.