Dr. Rainer Wolber, Leiter Produktentwicklung, DermoCosmetics spricht mit einem Wissenschaftler.

Die Wissenschaft hinter

DIE WISSENSCHAFT HINTER DEN NEUEN PRODUKTEN FÜR KOPFHAUT UND HAAR

Traditionell setzt Eucerin auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, um wirksame Pflegeprodukte für Hautprobleme zu entwickeln, zum Beispiel für Trockenheit, Neurodermitis und empfindliche Haut.

Als wir Mikroentzündungen als gemeinsamen Faktor der meisten Kopfhautbeschwerden und -erkrankungen ausmachten, waren wir zuversichtlich, dass es uns mit unserem Wissen und unserer Erfahrung gelingen würde, die häufigsten – und quälendsten – Kopfhaut- und Haarprobleme zu lösen.

Studien haben gezeigt, dass Kopfhautbeschwerden mit dem richtigen Shampoo und Tonikum entgegengewirkt werden kann – und ihr Haar geschmeidig, gesund und glänzend aussieht.

„Mikroentzündungen sind leichte Entzündungen der Haut“, erklärt Dr. Rainer Wolber, Leiter Forschung und Entwicklung Eucerin. „Sie sind allerdings viel zu klein, als dass man sie sehen könnte. Wenn sie erst einmal auftreten, dann wird die Kopfhaut anfällig für alle möglichen Beschwerden – von Schuppen, Trockenheit und Juckreiz bis zu dünner werdendem Haar und Haarausfall.“

Beiersdorf Forschungszentrum, Hamburg.
Der aktive Inhaltstoff Licochalcone A wurde aufgrund intensiver Forschung entdeckt

Mit diesem Wissen ausgestattet, testeten unsere Forscher verschiedene Wirkstoffe, um herauszufinden, welcher Mikroentzündungen wirkungsvoll eindämmte.

„Dank unserer Forschung entdeckten wir den potenten Entzündungshemmer Licochalcon A aus der chinesischen Süßholzwurzel“, sagt Dr. Wolber.

„Dieser befreit die Kopfhaut von Mikroentzündungen. Deshalb ist Licochalcon A ein wichtiger Wirkstoff in den DermoCapillaire Intensiv-Tonika gegen dünner werdendes Haar, trockene und juckende Kopfhaut sowie Schuppen.“

Da die Mikroentzündungen beruhigt werden, entsteht ein optimales Umfeld für eine gesunde Kopfhaut und Haarwachstum“, erläutert Dr. Wolber.

„Mit dem gleichen Ziel haben wir auch die neuen DermoCapillaire Shampoos entwickelt.“ Gemeinsam mit einem der Intensiv-Tonika verzögern die Shampoos, dass die Haare dünner werden, regulieren fettige und trockene Schuppen bzw. beruhigen trockene und juckende Kopfhaut.

1. Mikroentzündungen auf der Kopfhaut

Jetzt Newsletter abonnieren und hautnah leben

Wovon profitieren Sie im Newsletter?

  • Lebensweisheiten: So beeinflusst Ihr Lebensstil Ihre Gesundheit.
  • Hautpflege-Tipps: So stillen Sie die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut.
  • Produktinnovationen: Testen Sie die neusten Pflegeprodukte von Eucerin.