Wissenschaftler im Labor

Die Wissenschaft hinter Eucerin Complete Repair

Eucerins Kompetenz in der Weiterentwicklung der Hautpflege begründete sich in den 1990er Jahren mit dem ersten äußerlich anzuwendenden Produkt, das natürliche Feuchthaltefaktoren (NFF) enthielt. Seitdem findet Urea in Kosmetika breite Anwendung und avancierte zum festen Bestandteil in Pflegeprodukten für trockene Haut. Die neuesten Präparate zur Pflege trockener Haut sind aus der Serie Eucerin Complete Repair. Dr. Alexander Filbry, Leiter Produktentwicklung Körperpflege Eucerin erläutert, dass die Serie „auf die drei Hauptursachen trockener Haut abzielt“.

Eucerin weiterhin Innovationsführer in der Hautpflege

„Als wir uns eingehender mit trockener Haut beschäftigt haben, wurde deutlich, dass hier mehr vonnöten war als nur ein paar natürliche Feuchthaltefaktoren wie Urea und Lactat.

Wir entdeckten, wie Aquaporine, das Feuchtigkeitsnetz in den tieferen dermalen Schichten, bei trockener Haut ihre Funktion verlieren.

Dies führte zur Entdeckung des Moleküls Gluco-Glycerol, das die Funktion der Aquaporine stimuliert und den natürlichen Fluss des Wassers an die Hautoberfläche wiederherstellt.

Im Mittelpunkt der Eucerin Aquaporin-Technologie steht die Verbindung aus Glycerol und Glucose (Gluco-Glycerol), ein neuartiges Feuchthaltemittel, das nachweislich das epidermale Feuchtigkeitsnetz aus Aquaporin-Wasserkanälen stimuliert und so die Hautfeuchtigkeit verbessert.

„Gluco-Glycerol ist ein bioidentisches Molekül, dass die Aquaporine in der Haut stimuliert. Das Aquaporinnetz übernimmt sowohl den Feuchtigkeitstransport in den tieferen epidermalen Schichten als auch den natürlichen Wasserfluss in die äußeren Schichten und versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit.

Grafische Darstellung der Aquaporine
Aquaporine sind Wasserkanäle in den Zellmembranen, die den Wassertransport in und aus den Zellen steuern.
Grafische Darstellung von mit Feuchtigkeit versorgter Haut
Mehr Aquaporine bedeutet, dass auch die tieferen epidermalen Hautschichten mit Feuchtigkeit versorgt sind.

„Im Rahmen unserer umfangreichen Forschung fügten wir dann natürliche Feuchthaltefaktoren in Form des Complete Repair NFF-Komplexes hinzu. Die Haut enthält von Natur aus Moleküle zur Regulation des Feuchtigkeitsgehalts, die sogenannten „natürlichen Feuchthaltefaktoren“. Hierbei handelt es sich um hygroskopische Stoffe, die Wasser aus den tieferen Hautschichten anziehen und binden. Auf diese Weise wird die Wasserbindung in der oberen Hautschicht, dem Stratum corneum, deutlich verbessert. Bei trockener Haut besteht jedoch ein Mangel an diesen wichtigen Molekülen. Die Depots müssen wieder aufgefüllt werden, damit die Mechanismen der Haut wieder richtig funktionieren können.“

Der Eucerin Complete Repair NFF-Komplex besteht aus echter Urea und Lactat sowie neuem Carnitin, Aminosäuren, Pyrrolidoncarbonsäure, anorganischen Salzen und Sacchariden. Diese sind in einem Verhältnis vorhanden, das dem Verhältnis der wichtigsten NFF in gesunder Haut entspricht.

Dieses Video verdeutlicht die Wirkungsweise von Eucerin Complete Repair.

„Dank unserem Wissen um die Barrierefunktion der Hautoberfläche wussten wir, dass wir das feuchtigkeitsbindende Lipid Ceramid-3, das die Hautbarriere unmittelbar wieder aufbaut, hinzufügen mussten.“ Die hauteigenen Ceramide bilden eine Schutzbarriere, die dem Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung vorbeugt und gleichzeitig das Eindringen von Reizstoffen, die Entzündungen und Juckreiz verursachen können, verhindert. Denn wenn der Ceramid-Spiegel der Haut sinkt, kann die Haut austrocknen und gereizt reagieren.“

Grafische Darstellung der Hautfeuchtigkeit vor und nach der Anwendung von Eucerin Complete Repair.
Die regelmäßige Anwendung von Eucerin Complete Repair verbessert die Hautfeuchtigkeit.

Mit allen diesen Wirkstoffen in einem Komplex können die Complete Repair Lotionen an der Oberfläche sowie den oberen und tieferen Schichten der Epidermis ihre Wirkung entfalten, um die Ursache trockener Haut in jeder Tiefe zu beheben.

„Durch eine regelmäßige Anwendung kann die natürliche Feuchtigkeitsregulation der Haut wiederhergestellt werden und eine langanhaltende Linderung der Zeichen trockener Haut bewirken. Die Haut fühlt sich spürbar zart und samtweich an.“

Grafische Darstellung der überzeugenden feuchtigkeitsspendenden Wirkung

„Diese Ergebnisse wurden in dermatologischen Studien nachgewiesen. Hierbei wurde die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Eucerin Complete Repair Lotionen an 87 Frauen im Alter zwischen 60 und 80 Jahren untersucht. Die Hautfeuchte, gemessen mittels Corneometrie, verbesserte sich schon bei einer einzigen Anwendung nach 48 Stunden um 37 %.“

Die Eucerin Complete Repair Lotionen entwickeln sich schnell  zu den beliebtesten Pflegeprodukten für trockene Haut, die Eucerin im Angebot hat. Das ist jedoch nicht überraschend, da sie das Ergebnis der jahrelangen Forschung durch Spezialisten sind und dermatologisch nachweislich besser wirken als die Vorgängerprodukte.

Jetzt zum Eucerin Newsletter anmelden!

Ihre Vorteile:

  • Gut beraten: Wertvolle Pflegetipps & Expertenwissen erwarten Sie
  • Nichts verpassen: Versäumen Sie keine Produktneuerscheinungen mehr
  • Produkte gewinnen: Erfahren Sie als Erstes von unseren Gewinnspielen und sichern Sie sich so regelmäßig exklusive Gewinne